01523 - 41 404 13 evelyn@barckhan.de

 Ich habe dir acht wichtige Punkte aufgelistet, um neue Kunden im Network Marketing zu finden:

1. Zielgruppendefinition:

Definiere deine Zielgruppe zunächst grob, um deine Marketingbemühungen gezielter auf potenzielle Kunden auszurichten. Überlege, wer von deinem Produkt oder deiner Dienstleistung am meisten profitieren würde und welche Bedürfnisse sie haben. Hierbei kannst du zunächst festlegen, welches  Alter, Geschlecht, Einkommen, Bildungsniveau, Familienstand, Standort und Beruf deine Kunden haben. Diese Informationen helfen dabei, die Zielgruppe zu segmentieren. Wenn du noch überhaupt nicht weißt, bei welcher Zielgruppe dein Produkt am meisten ankommt, kannst du die Network-Firma direkt fragen oder im Internet recherchieren. 

2. Nutze soziale Medien:

Social-Media-Plattformen wie Instagram, Facebook, TicToc, Twitter & Co. bieten eine effektive Möglichkeit, deine Reichweite zu erhöhen und mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Erstelle hierfür ein professionelles Profil für deine potenziellen Kunden und teile relevante und spannende Inhalte, um Interesse zu wecken und eine Community aufzubauen. Dein Fokus sollte dabei vor allem auf dem unentberlichen Nutzen deines/r Produktes/r liegen.

3. Empfehlungsmarketing und Mundpropaganda:

Einer der stärksten Kanäle im Network Marketing ist die Mundpropaganda. Hierbei bietest du deine Produkte und einen herausragenden Kundenservice an, damit deine bestehenden Kunden begeisterte Botschafter deiner Produkte werden und dein Unternehmen ihren Freunden und Bekannten empfehlen. Denn viele Menschen entscheiden sich lieber für Produkte die Ihnen Freunde und Bekannte empfehlen, als für No-Name Ware von Fremden. Macht Sinn oder?

4. Veranstalte Events und Webinare:

Organisiere Veranstaltungen, bei denen du dein Produkt oder deine Dienstleistung vorstellen kannst. Webinare bieten eine großartige Möglichkeit, potenzielle Kunden aus der ganzen Welt anzusprechen und dein Fachwissen zu präsentieren. Es gibt hierfür im Internet viele Plattformen, bei denen du dich anmelden kannst um ein Webinar professionell abzuhalten. 

5. Content-Marketing erstellen:

Erstelle hochwertige Inhalte wie produktbezogene Blogartikel, aufklärende Videos, verständliche Infografiken oder Podcasts, die dein Fachwissen unterstreichen und potenzielle Kunden ansprechen. Dies hilft dir, als Experte wahrgenommen zu werden und Vertrauen aufzubauen.

6. Kooperationen und Partnerschaften:
Suche nach Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Unternehmen oder Influencern, die eine ähnliche Zielgruppe haben. Gemeinsame Aktionen oder Empfehlungen können zu einem gegenseitigen Kundenstrom führen. Versuche hierbei deinen Kooperationspartner auch wirklich als Partner zu sehen und nicht als Konkurrenten. 

7. Lead-Generierung* im Network-Marketing:
Nutze verschiedene Methoden, um Leads (Erklärung weiter unten) zu generieren, z. B. Landing Pages, E-Mail-Marketing, Gewinnspiele oder kostenlose Probeprodukte. Diese Leads kannst du dann gezielt in potenzielle Kunden umwandeln.

8. Kundenservice und Follow-up:
Biete einen hervorragenden Kundenservice an, der über die bloße Verkaufsphase hinausgeht. Halte den Kontakt zu deinen Kunden aufrecht und frage nach Feedback. Zufriedene Kunden sind eher bereit, erneut bei dir zu kaufen und andere auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen.

Denke daran, dass Kundenakquise im Network Marketing Zeit und Geduld erfordert. Baue Beziehungen auf und sei authentisch, um Vertrauen aufzubauen und langfristige Kundenbeziehungen zu pflegen.

 

Was ist ein Lead?

Quasi jeder von uns ist schon mal ein „Lead“ geworden. Ein Lead ist ein Datensatz mit den Kontaktinformationen eines Interessenten, der diese Informationen einem Unternehmen im Rahmen des Marketings freiwillig zur Verfügung stellt. Wenn du beispielsweise im Internet einen Newsletter abonnierst oder dich bei einem Webinar, einer Reise etc. angemeldet hast, gibst du freiwillig deine persönlichen Daten wie Straße, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse an. Der Nutzen für das Unternehmen ist hierbei, dass sie erfahren, dass du dich für ihr Unternehmen und ihre Produkte interessierst und sie mit dir in Kontakt treten dürfen. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner